Wandertipps

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust...

Vom einfachen Rundweg bis zu hochalpinen Bergtouren ist alles dabei!

Die Giglachseen
Leichte Wanderung von etwa einer Stunde auf einem guten Weg, von ca. 1600m bis auf 1900m Seehöhe. Wer möchte, kann die beiden fotogenen Seen umrunden oder sich bei der Giglachseehütte oder der Ignaz-Mattis-Hütte zu einer schmackhaften Jause niederlassen.

Steirische und Lungauer Kalkspitze
Von der Giglachseehütte aus marschieren Sie ca. 1/2 Stunde zum Znachsattel, wo der Weg dann über die Ahkarscharte entweder südwärts auf die einfachere Lungauer (2471m) oder nordwärts auf die Steirische Kalkspitze (2459m) führt, die auf jeden Fall Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erfordert. Dauer: ca. 1 Stunde vom Znachsattel

Höhenweg von der Ursprungalm zur Hochwurzen
Eine ganz besondere Tour für erfahrene und geübte Weitwanderer. Dauer ca. 6 Stunden. Man startet bei der Ursprungalm, marschiert bis zu den Giglachseen und weiter zur Ignaz-Mattis-Hütte, von wo der Weg dann nordwärts aufsteigt und über mehrere Gipfel und Höhenzüge bis zur Hochwurzenhütte führt. Eine Tour, die man einmal im Leben machen sollte, weil sie zu den schönsten ihrer Art gehört und man immer das mächtige Dachsteinmassiv im Blick hat. Man kann diese Tour aber auch umgekehrt angehen, also von der Hochwurzen in Richtung Giglach.

Impressionen

433851.jpg
433852.jpg
433853.jpg